Richtiges Trinkverhalten – Gesund bleiben mit gutem, reifem Wasser


zentilia © www.fotolia.com

Für die Gesundheit des Menschen ist es von großer Bedeutung, welches Wasser er zu sich nimmt, da Wasser diversen Umwelteinflüssen ausgesetzt wird. Dabei können beispielsweise negative Einflüsse wie der allgegenwärtige Elektrosmog bei der lebensspendenden Flüssigkeit zu schädlichen Verunreinigungen führen. Der Naturforscher Bernd Bruns zeigt in zahlreichen Versuchen und Experimenten, wie die positiven beziehungsweise negativen Informationen von Umwelteinflüssen in dieser Flüssigkeit erkannt werden können. Dabei entwickelte Bruns mit seinem mikroskopischen Forschungen die sogenannte „WasserReifeMethode“. Er fand eine Möglichkeit, Wassertropfen in ihrem natürlichen Fließzustand abzulichten.
Bruns unterscheidet zwischen einer negativen und positiven „Reifung des Wassers“. Wird Wasser von Elektrosmog verunreinigt so handelt es sich beispielsweise um eine negative Reifung. Eine positive Reifung liegt zum Beispiel vor, wenn das Wasser gereinigt und mineralisiert wurde. Enthält das Wasser dadurch guter Schwingungen und gibt es sie wieder ab, so kann in der „WasserReifeMethode“ positive Energie nachgewiesen werden.
In seinen Untersuchungen verglich der Naturforscher Bruns verschiedene Wässer. Während er in Leitungswasser eine chaotische Struktur entdeckte, so beobachtete er in reinen Quellwässern faszinierende Anordnungen, die erstaunliche Ähnlichkeiten mit der Pflanzenwelt aufweisen. So zeigen seine mikroskopischen Aufnahmen beispielsweise Wässer, die in ihrer Struktur Blättern und Sträuchern ähneln.
Sein Fazit der „WasserReifeMethode“ lautet: „Wasser in seiner reinsten,  edelsten, klarsten und gesündesten Form trägt in sich Strukturen, die auf verblüffende Weise den Formen anderer Lebewesen gleicht – Lebewesen aus dem Pflanzenreich“.
In seinem Buch „Achtung Wasser“ beschreibt der Naturforscher ausführlich diese Methode und führt vergleichende Tests an verschiedenen Wässern durch.

Lesen Sie hier das Kapitel „Die WasserReifeMethode“ aus dem Buch „Achtung Wasser“ können Sie hier lesen. Das Buch ist in unserem EU-Shop erhältlich.

Eine interessante Lösung zur Wasseroptimierung bietet memon® Umwelttechnologie. Mehr Informationen dazu unter: www.memon.eu

Lesen Sie hier auch unseren Artikel zu richtigem Trinkverhalten am Arbeitsplatz.

 

Copyright 2009 - EU Umweltakademie - All rights reserved